Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Neue Nummer für Ihre Beratung

02.10.2019 - 13:31:33

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / Neue ...

Friedberg - Wetteraukreis: Immer wieder gelingt es Einbrechern in Wohnhäuser einzudringen und Wertsachen zu entwenden. Gerade zum jetzigen Beginn der sogenannten dunklen Jahreszeit können die Täter den Schutz der Dunkelheit wieder gut für ihre Taten nutzen. Um Einbrechern das Leben schwer zu machen, gibt es viele Tipps und Tricks. Auch diverse technische Hilfsmittel helfen beim Schutz vor Einbrechern.

Wer die eigenen vier Wände sichern möchte, der holt sich am besten kompetente Beratung, um die richtigen Maßnahmen zu treffen. Dabei kann Sie die Kriminalpolizeiliche Beraterin, Polizeioberkommissarin Sylvia Jacob, unterstützen. Kostenlos berät sie Wetterauer Haus- und Wohnungsbesitzer zum Thema Einbruchschutz. Auch bei den Planungen eines Hauses kann sie bereits im Vorhinein unterstützen.

Wer einen Termin vereinbaren möchte, der erreicht die Beraterin ab sofort unter der Telefonnummer 06032-9181-13. Da Sylvia Jacob die Interessierten vor Ort berät, ist sie selten in ihrem Büro anzutreffen. Hinterlassen Sie daher bitte auf dem geschalteten Anrufbeantworter eine Rückrufnummer unter der Sie tagsüber zu erreichen sind. Sie wird sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um mit Ihnen gemeinsam einen passenden Termin für eine Beratung bei Ihnen vor Ort zu finden.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de