Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Neudorf: Polizei stoppt Raser - 48 km / h zu schnell

22.03.2021 - 16:12:37

Polizei Duisburg / Neudorf: Polizei stoppt Raser - 48 km/h zu ...

Duisburg - Die Polizei hat am Montag (22. M?rz) im Rahmen einer Geschwindigkeits?berwachung am Kalkweg im Bereich der Duisburger Werkstatt f?r Menschen mit Behinderung 52 Autofahrer gemessen, die zu schnell gefahren sind. Dabei ?berschritten sie die zul?ssige H?chstgeschwindigkeit von 30 km/h. Tauriger Spitzenreiter war ein Mercedes-Fahrer, der mit 78 km/h unterwegs war. Er muss mit 200 Euro Bu?geld, zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen. Ein Skoda-Fahrer wird seinen F?hrerschein ebenfalls f?r einen Monat abgeben. Der Mann war mit 29 km/h zu viel von der Radaranlage gemessen worden. Die anderen 50 erhalten in den n?chsten Tagen Post mit der Aufforderung, ein Verwarnungsgeld zu bezahlen.

Journalisten wenden sich mit R?ckfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047 Fax: 0203 280 1049 E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de https://duisburg.polizei.nrw

au?erhalb der B?rodienstzeiten: Polizei Duisburg Telefon: 0203 2800

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4870378 Polizei Duisburg

@ presseportal.de