Polizei, Kriminalität

Nächtlicher Raubüberfall auf einen 22-Jährigen

18.01.2017 - 15:06:43

Polizei Hagen / Nächtlicher Raubüberfall auf einen 22-Jährigen

Hagen - Im Laufe des Dienstages zeigte ein 22-Jähriger bei der Polizei an, dass er in der vorherigen Nacht von drei männlichen Personen überfallen worden sei. Die Tat habe sich gegen 00.30 Uhr am Märkischen Ring in Richtung Mittelstraße ereignet. Die Täter seien nach Aussage des Opfers von hinten an ihn heran getreten und es kam zu einer Rangelei. Dabei bekam der 27-Jährige angeblich einen Ellenbogen ins Gesicht gestoßen und sei am Hals gekratzt worden. Entwendet wurde dem 22-Jährigen dabei nach eigenen Angaben ein Smartphone, diverse persönliche Dokumente und eine kleinere Menge Bargeld. Die Täter beschrieb das Opfer als männlich, zirka 1,80 Meter groß und zirka 25 Jahre alt, sie sollen sportliche Kleidung getragen haben. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331 - 986 2066 zu melden.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle

Telefon: 02331 ? 986 1516 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!