Polizei, Kriminalität

Nächtliche Wohnhauseinbrüche in Ehmen - Polizei sucht Zeugen

18.08.2017 - 15:57:01

Polizei Wolfsburg / Nächtliche Wohnhauseinbrüche in Ehmen - ...

Wolfsburg - Wolfsburg-Ehmen, Am Hungermorgen, Hilgenkamp 16./17.08.17

In der Nacht zum Donnerstag brachen unbekannte Täter im Wolfsburger Ortsteil Ehmen in zwei Wohnhäuser ein und erbeuteten Bargeld sowie mehrere Elektrogeräte. Die genaue Schadenshöhe steht zurzeit noch nicht fest. Da in beiden Fällen jeweils die Terrassentür gewaltsam aufgebrochen wurde, gehen die Ermittler von einem Tatzusammenhang aus.

Den Ermittlungen zufolge waren Häuser in der Straße Am Hungermorgen und im nahen Hilgenkamp betroffen. In beiden Fällen ereigneten sich die Einbrüche nach 22.30 Uhr - während die Bewohner im Obergeschoss schliefen. Die Taten wurden erst morgens bemerkt. Zu der Beute zählten ein Flachbildfernseher, ein Radio, ein Handy und ein Laptop. Bislang liegen keine Hinweise auf die Täter vor. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei Wolfsburg unter der Rufnummer 05361-46460 in Verbindung.

OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Sven-Marco Claus Telefon: +49 (0)5361 4646 104 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!