Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Nachtragsmeldung zu Vollbrand einer Scheune in Sinzig-L?hndorf

09.01.2021 - 04:17:14

Polizeidirektion Mayen / Nachtragsmeldung zu Vollbrand einer ...

Sinzig-L?hndorf - Am 08.01.2021 um 22:50 Uhr wurde der Polizeiinspektion Remagen ein Vollbrand einer Scheune in Sinzig-L?hndorf mitgeteilt. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen im Brandobjekt.

Das Feuer konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren der St?dte Sinzig und Remagen gegen 01:00 Uhr gel?scht werden. Dennoch brannte die Scheune vollst?ndig aus. Die Schadensh?he, sowie die genaue Brandursache k?nnen derzeit nicht genannt werden und sind Gegenstand der Ermittlungen. Noch in der Nacht wurden kriminaltechnische Ma?nahmen von Brandermittlern der Kriminalinspektion Mayen am Brandobjekt vorgenommen.

W?hrend der L?scharbeiten atmeten 15 Personen Rauchgase ein und wurden hierdurch leichtverletzt. Sie wurden vor Ort ?rztlich versorgt. Zwei Personen kamen vorsorglich in umliegende Krankenh?user.

Neben den Einsatzkr?ften der Polizei waren 88 Kr?fte der umliegenden Feuerwehren, sowie das DRK mit insgesamt vier Fahrzeugen im Einsatz. Hinweise bzw. verd?chtige Wahrnehmungen nimmt die Polizeiinspektion Remagen (02642/9382-0), sowie die Kriminalinspektion Mayen (02651/801-0) entgegen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Remagen

Telefon: 02642-9382-0 piremagen@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117711/4807763 Polizeidirektion Mayen

@ presseportal.de