Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Nachtragsmeldung: Haftbefehl wegen Verdacht des Mordes erlassen

04.09.2020 - 11:07:33

Polizeidirektion Flensburg / Nachtragsmeldung: Haftbefehl wegen ...

Handewitt, Ortsteil Weding - Im Falle des T?tungsdeliktes in der Schulstra?e im Handewitter Ortsteil Weding am fr?hen Mittwochabend (02.09.20), hat das Amtsgericht Flensburg auf Antrag der Staatsanwaltschaft Flensburg am sp?ten Donnerstagnachmittag Haftbefehl gegen den 35-j?hrigen Tatverd?chtigen wegen des dringenden Verdachts des Mordes aus niedrigen Beweggr?nden erlassen.

Ihm wird vorgeworfen, einen Bekannten auf offener Stra?e durch Messerstiche t?dlich verletzt zu haben. Der 44-J?hrige erlag am Tatort seinen schweren Verletzungen.

Der 35-j?hrige Tatverd?chtige wurde am gestrigen Abend zwecks Vollzugs der Untersuchungshaft in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.

Weitere Ausk?nfte erteilt weiterhin die Staatsanwaltschaft Flensburg, Herr Axel Schmidt, unter der Rufnummer 0461-89342.

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4697374 Polizeidirektion Flensburg

@ presseportal.de