Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Nachtrag zum Verkehrsunfall mit Personenschaden

28.07.2020 - 21:07:29

Polizeipräsidium Osthessen / Nachtrag zum Verkehrsunfall mit ...

Kirchheim - Verkehrsunfall mit Personenschaden, Kirchheim Dienstag, 28.07.2020, 16:50 Uhr

Ein 42-jähriger PKW Fahrer aus Kirchheim kam aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem PKW auf der B454 zwischen den Ortslagen Frielingen und Heddersdorf nach links über die Gegenfahrbahn von der Straße ab, ein PKW Fahrer aus Schwalmstadt, der entgegenkam, reagierte noch fast rechtzeitig und wich in die Straßenböschung aus; er konnte allerdings nicht mehr ganz eine Kollision vermeiden. Der PKW aus Schwalmstadt kippte dabei um. Durch den Aufprall wurden alle vier Insassen der beiden PKW verletzt; der Fahrer des Kirchheimer PKW wurde schwer verletzt per Rettungshubschrauber in das Klinikum Fulda geflogen, sein Mitfahrer (Kind) kam per Rettungstransportwagen in das Klinikum Fulda. Fahrer und Mitfahrer des Schwalmstädter PKW wurden leichtverletzt in das Klinikum Bad Hersfeld gebracht. Es waren die Feuerwehren aus Heddersdorf, Frielingen und Gersdorf im Einsatz. Die Bundesstraße war ca. 1,5 Stunden gesperrt. Sachschaden: 40.000 Euro.

gefertigt: (Polizeistation Bad Hersfeld, Lampersbach, PHK) E31/Ra

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefonische Erreichbarkeit: KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug 0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4664421 Polizeipräsidium Osthessen

@ presseportal.de