Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Nachtrag zum Raub auf Klein-Winternheimer Kerb

11.10.2019 - 16:21:37

Polizeipräsidium Mainz / Nachtrag zum Raub auf ...

Mainz - Bereits am 30.09.2019 berichteten wir über einen Raub auf der Kerb in Klein-Winternheim mit einem Zeugenaufruf. Nach aktuellem Ermittlungsstand hat sich allerdings die Tatörtlichkeit geändert. Daher erfolgt ein erneuter Zeugenaufruf: Am frühen Samstagmorgen des 28.09.2019 gegen 03:00 Uhr kam es auf dem Gelände der Klein-Winternheimer Kerb zu einem Raub. Zwei männliche und eine weibliche Geschädigte mussten vom Rettungsdienst versorgt werden. Es stelle sich aktuell heraus, dass die Geschädigten in der Nähe des Kerbeplatzes, Raiffeisenstraße ecke Waldstraße, auf dem Heimweg unvermittelt von einer Personengruppe von sechs bis sieben Männern und einer Frau angegriffen und geschlagen worden sein sollen. Zudem wurde eine Lederjacke mitsamt Geldbörse und Schlüsselbund von den Tätern entwendet.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit dem Gemeinsamen Sachgebiet Jugend unter der Rufnummer 06131/5861042 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pdmainz.hdr@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de