Polizei, Kriminalität

Nachtrag zu Raub auf Juwelier: Tatverdächtiger in Haft

09.06.2017 - 16:21:35

Polizei Mönchengladbach / Nachtrag zu Raub auf Juwelier: ...

Mönchengladbach - Die Polizei fahndete öffentlich mit Bildern nach einem Mann, der am 26.05. einen Raub in einem Juweliergeschäft auf der Mühlenstraße begangen hatte. Wie gestern bereits berichtet, stellte sich der Tatverdächtige aufgrund des hohen Fahndungsdrucks auf einer Mönchengladbacher Polizeiwache.

Der polizeilich bereits einschlägig in Erscheinung getretene 37-Jährige wurde festgenommen und heute einem Haftrichter vorgeführt. Der Täter ging auf richterliche Anordnung in Untersuchungshaft und wurde einer Justizvollzugsanstalt zugeführt. (cw)

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: (21 61) 292020 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!