Obs, Polizei

Nachtrag: Verkehrssicherheitsaktion "Brummis im Blick"

13.09.2019 - 15:51:33

Polizei Aachen / Nachtrag: Verkehrssicherheitsaktion Brummis im ...

Aachen - Im Rahmen der länderübergreifenden Verkehrssicherheitsaktion "Brummis im Blick" am 12.09.2019, hat die Aachener Polizei auch an mehreren Stellen Lkw Kontrollen durchgeführt. Insgesamt wurden dabei 30 Fahrzeuge und Fahrer überprüft. Die Bilanz: Eine Strafanzeige wegen des Verdachts auf Fahren ohne Fahrerlaubnis, zehn Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Nichteinhaltung der Sozialvorschriften (u.a. Überschreitung der erlaubten Lenkzeit) und zwölf Verwarngelder wegen anderer verkehrsrechtlicher Verstöße wie unzureichende Ladungssicherung.

Zeitgleich klärte der Verkehrsdienst der Aachener Polizei, gemeinsam mit den Kooperationspartnern der DEKRA, der Verkehrswacht und der Stadt Aachen, an mehreren Infoständen am Elisenbrunnen Bürger*innen und Schulklassen zu Themen wie dem "Toten Winkel" auf (siehe unsere Pressemeldung vom 09.09.2019 um 08.14 Uhr).

Das angehängte Bild kann rechtefrei genutzt werden. (am)

OTS: Polizei Aachen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de