Polizei, NRW

Nachtrag - Schwerer Verkehrsunfall auf der K 17 (Hamalandstraße)

13.02.2018 - 21:01:34

Kreispolizeibehörde Borken / Nachtrag - Schwerer Verkehrsunfall ...

Ahaus-Wessum - In Höhe der Unfallstelle befuhr ein 64 jähriger PKW-Fahrer aus Ahaus einen Wirtschaftsweg und wollte die K17 überqueren. Er übersah dabei eine 63 jähriger PKW-Fahrerin aus Ahaus, die die K17 aus Alstätte kommend in Richtung Wessum befuhr. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der 64 jährige lebensgefährlich und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die 63 jährige Ahauserin und ihr 66 jähriger Beifahrer wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Die Unfallstelle wurde während der Unfallaufnahme für ca. 2 Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 15000 Euro. Polizeileitstelle Borken, Frank Sprey

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle

Telefon: 02861-900-2222 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!