Obs, Polizei

Nachmeldung: 54-Jähriger auf der Insel Rügen vermisst

04.04.2018 - 14:26:37

Polizeiinspektion Stralsund / Nachmeldung: 54-Jähriger auf der ...

Sassnitz - Seit Dienstag, dem 03.04.2018, wird der 54-jährige Falko Bier vermisst. Um 16:58 Uhr wurde er letztmalig im Nationalpark Jasmund auf dem Hochuferweg Höhe der "Victoriasicht" in Richtung Sassnitz gesehen. Seitdem sucht das Polizeirevier Sassnitz mit unterstützenden Kräften den aus Rostock stammenden Mann. Die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg berichtete: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/3907067.

Nach bisherigen Erkenntnissen besteht für den Gesuchten eine Eigengefährdung. Die gestrigen durchgeführten Fahndungsmaßnahmen der Polizei Sassnitz mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers, eines Fährtensuchhundes, der Rettungshundestaffel Jasmund-Rügen sowie der Wasserschutzpolizeiinspektion Sassnitz verliefen erfolglos.

Seit den heutigen Morgenstunden wurden die Suchmaßnahmen mit drei Funkstreifenwagenbesatzungen des Polizeirevieres Sassnitz wieder intensiviert. Zudem unterstützte die Wasserschutzpolizeiinspektion Sassnitz in den heutigen Vormittagsstunden wiederum mit der seeseitigen Absuche im o.g. Bereich. Zusätzlich wurde nochmals der Polizeihubschrauber zur unterstützenden Suche hinzugezogen. Allerdings verliefen auch diese Suchmaßnahmen wiederum erfolglos.

Gegenwärtig ist Herr Bier unbekannten Aufenthalts. Die Fahndung nach dem Vermissten dauert weiterhin an. Zur Beschreibung des Gesuchten können folgende Angaben gemacht werden:

- ca. 180 bis 190 cm groß,

- kräftige Statur,

- kurzes, graumeliertes Haar,

- Vollbart,

- ungepflegte Erscheinung,

- bekleidet mit dunkelblauer bzw. schwarzer Wollmütze,

- dunkelblauer Jeanshose

- und hellbraunen Lederschuhen.

Die Polizei bedankt sich bei der Bevölkerung für die bisher geleistete Hilfe und bittet mit den beiden angefügten Fotos weiterhin um Unterstützung bei der Suche nach dem vermissten Falko Bier. Wer ihn gesehen hat oder Hinweise zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort geben kann, melde sich bitte unter der Telefonnummer 038392 / 3070 bei der Polizei in Sassnitz oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Die Rundfunksender werden ebenfalls weiterhin gebeten, die Vermisstenfahndung zu übertragen.

OTS: Polizeiinspektion Stralsund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108767 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108767.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund Öffentlichkeitsarbeit Stefanie Peter Telefon: 03831/245 204 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!