Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Nach versuchtem T?tungsdelikt in Haft (Kusterdingen)

14.10.2020 - 12:47:16

Polizeipr?sidium Reutlingen / Nach versuchtem T?tungsdelikt in ...

Reutlingen - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft T?bingen und des Polizeipr?sidiums Reutlingen:

Kusterdingen (T?): Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags ermitteln die Staatsanwaltschaft T?bingen und das Kriminalkommissariat T?bingen gegen einen 49-J?hrigen aus Kusterdingen. Ihm wird vorgeworfen, seinen 52-j?hrigen Bruder mit einem Messer angegriffen und verletzt zu haben.

Zwischen den beiden Br?dern war es am Sonntag am Wohnsitz des 49-J?hrigen zu einem famili?ren Streit gekommen. In dessen Verlauf soll der Verd?chtige mehrfach versucht haben, auf den ?lteren Bruder einzustechen. Dieser erlitt bei der Abwehr der Stiche unter anderem Schnittverletzungen, die ambulant in einer Klinik behandelt wurden.

Nach vor?bergehender Behandlung in einer Fachklinik wurde der psychisch auff?llige 49-J?hrige am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft T?bingen dem Haftrichter beim Amtsgericht T?bingen vorgef?hrt. Dieser nahm den Mann, bei dem es sich um einen deutschen Staatsangeh?rigen handelt, in Untersuchungshaft. (ak)

R?ckfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), 07121/942-1101

Polizeipr?sidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4733734 Polizeipr?sidium Reutlingen

@ presseportal.de