Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Nach Verkehrsunfall flüchtig

10.06.2019 - 13:56:25

Kreispolizeibehörde Höxter / Nach Verkehrsunfall flüchtig

Bad Driburg - Bei einem Verkehrsunfall wurde in der Zeit von Samstagnachmittag, 08.06.2019, bis Sonntagnachmittag, 09.06.2019, in Bad Driburg ein Dodge beschädigt. Ein 47-Jähriger hatte den Wagen an der Straße Am Hellweg geparkt und anschließend den Schaden festgestellt. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer war gegen den Dodge gefahren, hat diesen dabei an der vorderen Stoßstange beschädigt und die Unfallstelle verlassen, ohne für eine Schadensregulierung zu sorgen. Der Schaden wird mit ca. 1.000 Euro angegeben. Das Verkehrskommissariat der Polizei in Bad Driburg, 05253 - 98700, bitte um Hinweise, die zur Klärung dieser Verkehrsunfallflucht führen können. /Te.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521 Fax: 05271 962 1297 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de