Polizei, Kriminalität

Nach Verfolgung gestellt

19.11.2017 - 14:46:26

Polizei Düren / Nach Verfolgung gestellt

Düren - Am frühen Sonntagmorgen fiel einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Düren auf der Monschauer Straße ein Pkw aufgrund der unsicheren Fahrweise auf. Als die Beamten Anhaltezeichen gaben, beschleunigte der Fahrer sein Fahrzeug und bog zunächst in die Straße "Cornetzhof" ab. Von der Dr.-Overhues-Allee wollte der Fahrzeugführer dann auf die Aachener Straße abbiegen. Hier prallte der Pkw aufgrund überhöhter Geschwindigkeit gegen den Bordstein. Aufgrund des Schadens konnte der Pkw nicht mehr weiterfahren. Die drei Fahrzeuginsassen konnten durch die Einsatzkräfte festgehalten werden. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass der alkoholisierte Fahrer keine Fahrerlaubnis besaß und der Pkw nicht zugelassen war. Darüber hinaus waren die Eigentumsverhältnisse des Fahrzeugs vor Ort nicht zu klären. Bei der Maßnahme wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt. Dem Fahrzeugführer, einem 18jährigen aus Düren, wurde eine Blutprobe entnommen. Der Pkw wurde sichergestellt.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!