Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Nach Unfall weitergefahren - Zeugen gesucht

14.06.2019 - 15:56:36

Polizeipräsidium Stuttgart / Nach Unfall weitergefahren - Zeugen ...

Stuttgart-Degerloch - Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei am Donnerstagnachmittag (13.06.2019) im Georgiiweg ein geparktes Auto beschädigt worden ist. Gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin im Bereich der Hausnummer 21, wie eine bislang unbekannte Autofahrerin beim Versuch einzuparken einen parkenden Ford Fiesta beschädigte und sich anschließend von der Unfallstelle entfernte. Laut Zeugin soll es sich um eine schlanke Fahrerin gehandelt haben, etwa 70 Jahre alt, mit grauen, glatten, schulterlangen Haaren. Bei dem Auto soll es sich um einen grauen Pkw gehandelt haben. Am geparkten Ford entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 4 Balinger Straße unter der Rufnummer +4971189903400 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de