Polizei, Kriminalität

Nach Unfall weitergefahren - Zeugen gesucht

13.06.2018 - 18:36:43

Polizeipräsidium Stuttgart / Nach Unfall weitergefahren - Zeugen ...

Stuttgart-Feuerbach - Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Mittwoch (13.06.2018) ein 66 Jahre alter Motorradfahrer gestürzt ist und der mutmaßliche Verursacher davongefahren ist. Der 66-Jährige fuhr gegen 13.10 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen der Borsigstraße in Richtung Wiener Platz. Auf dem Wiener Platz wechselte plötzlich ein Mercedes unmittelbar vor dem Motorradfahrer vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Der 66-Jährige wich aus, stürzte mit seinem BMW-Motorrad und verletzte sich schwer. Rettungskräfte kümmerten sich um den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. Der silberne Mercedes C- oder E-Klasse Kombi fuhr anschließend weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!