Obs, Polizei

Nach Unfall vier Personen im Krankenhaus

27.05.2017 - 23:51:21

Polizeipräsidium Westpfalz / Nach Unfall vier Personen im ...

Hochspeyer - Frankenstein - Wegen eines Auffahrunfalls ist am Samstagabend die Bundesstraße zwischen Hochspeyer und Frankenstein für etwa knapp zwei Stunden vollständig gesperrt worden. Vier Personen kamen vorsorglich ins Krankenhaus.

Ein Autofahrer fuhr gegen 19:30 Uhr offensichtlich mit unangepasster Geschwindigkeit auf der B 37 in Richtung Frankestein. Unmittelbar nach einem Kurvenbereich kollidierte sein VW Passat mit einem vorausfahrenden BMW. In dem Fahrzeug saß eine junge Familie. Der Passatfahrer bremste zwar noch, konnte den Zusammenprall allerdings nicht verhindern. Seine Bremsspur betrug 48 Meter. Ein Kleinkind, dessen Vater und die schwangere Mutter sowie der Unfallverursacher wurden vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Hochspeyer war im Einsatz und sicherte die Unfallstelle. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Bundesstraße gesperrt.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!