Polizei, NRW

Nach Unfall-Flucht betrunken auf der Straße den Reifen gewechselt

19.11.2017 - 12:16:34

Polizei Münster / Nach Unfall-Flucht betrunken auf der Straße ...

Münster - Ein betrunkener Autofahrer verursachte am frühen Sonntagmorgen (19.11., 2:20 Uhr) einen Unfall und versuchte zu flüchten.

Der 40-Jährige kam auf der Hammer Straße nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr mit seinem VW in drei geparkte Autos und beschädigte diese stark.

Der Münsteraner flüchtete von der Unfallstelle, musste aber aufgrund seines demolierten Wagens einige Straßen weiter stoppen. Der 40-Jährige begutachtete den Schaden und begann einen Reifen zu wechseln. Aufmerksame Zeugen beobachteten das Geschehen und riefen die Polizei.

Die Beamten führten einen Alkohol-Test bei dem Münsteraner durch. Dieser zeigte einen Wert von circa zwei Promille.

Dem 40-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Die Polizisten stellten seinen Führerschein sicher. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Pressestelle Vanessa Arlt Telefon: 0251/ 275- 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!