Polizei, Kriminalität

Nach Streit in der Zelle gelandet

30.09.2017 - 10:06:36

Polizeidirektion Ludwigshafen / Nach Streit in der Zelle gelandet

Speyer - Am Freitag, gegen 21.00 Uhr, wurde die Polizei zu Streitigkeiten in der Bahnhofstraße gerufen. Ein 27-jähriger Mann aus Dudenhofen hatte seine 35-jährige Ex-Freundin aufgesucht, beleidigt und bedroht. Als sich deren 17-jähriger Sohn in den Streit einmischte zückte der Mann ein Cutter-Messer, stach damit in Richtung des jungen Mannes und drohte ihn aufzuschlitzen. Der rannte jedoch weg und konnte so Schlimmeres verhindern. Kurze Zeit später konnte der Angreifer von einer Streife an der Fußgängerbrücke über die Bahngleise kontrolliert werden. Er legte zwar das Messer ab, wurde dann aber immer aggressiver und setzte sich gegen seine Festnahme zur Wehr. Bei der Auseinandersetzung wurden er und zwei Polizeibeamte leicht verletzt.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Pressestelle Polizeiinspektion Speyer Telefon: 06232-137-253 (oder -0) E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!