Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Nach Shisharauchen auf die Intensivstation

04.09.2020 - 14:47:30

Polizeipr?sidium Westpfalz / Nach Shisharauchen auf die ...

Kaiserslautern - Ein 18-J?hriger hat am Donnerstag an einer Shisha gezogen und ist dann kollabiert.

Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen hatte der 18-J?hrge am fr?hen Abend auf dem Schillerplatz einen Bekannten getroffen. Der 41-J?hirge bot ihm an, mal an seiner E-Shisha zu ziehen. Der junge Mann nahm zwei Z?ge, dann wurde ihm schwindelig und er kollabierte. Zeugen alarmierten den Rettungsdienst. Der 18-J?hrige kam ins Krankenhaus. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Sie soll Aufschluss dar?ber geben, was er inhalierte. Der Mann bleibt vorsorglich im Krankenhaus. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Dem 41-J?hrigen wird gef?hrliche K?rperverletzung vorgeworfen. |erf

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4697833 Polizeipr?sidium Westpfalz

@ presseportal.de