Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Nach Platzverweis in Polizeigewahrsam

12.10.2020 - 17:17:28

Polizeipr?sidium Westpfalz / Nach Platzverweis in Polizeigewahrsam

Kaiserslautern - Weil ein 31-J?hriger am Sonntagmorgen einen Platzverweis nicht befolgte, nahm ihn die Polizei in Gewahrsam.

Gegen 6 Uhr meldeten Zeugen der Polizei, dass im Bereich des Stiftplatzes mehrere Personen herumschreien und randalieren w?rden. Vor Ort konnte nur ein stark alkoholisierter Mann ausgemacht werden, der vorgab auf dem Nachhauseweg zu sein. Der 27-j?hrige Mann wurde einer Personenkontrolle unterzogen und ihm wurde ein Taxi angehalten, was ihn nach Hause bringen sollte.

W?hrend der Kontrolle st?rte immer wieder ein 31-j?hriger die Polizisten in ihrer T?tigkeit massiv. Der Mann bekam einen Platzverweis, dem er auch nach mehrmaligen Aufforderungen nicht nachkam. Der augenscheinlich stark alkoholisierte Mann verhielt sich sehr aggressiv gegen?ber den Polizeibeamten. Die Einsatzkr?fte nahmen den 31-J?hrigen daraufhin in Gewahrsam.

Den Sonntag verbrachte der St?rer in einer Polizeizelle. |elz

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4731819 Polizeipr?sidium Westpfalz

@ presseportal.de