Polizei, Kriminalität

Nach Ladenddiebstahl festgenommen und vorgeführt

18.05.2017 - 15:52:07

Polizei Hagen / Nach Ladenddiebstahl festgenommen und vorgeführt

Hagen - Eine 33-jährige Frau packte am Mittwoch in einem Discounter an der Elberfelder Straße Shampoo im Gesamtwert von 37 Euro in eine Tasche und wollte dann das Geschäft verlassen, ohne zu bezahlen. Dabei hatte sie allerdings die Rechnung ohne den aufmerksamen Ladendetektiv gemacht, der sie vor dem Geschäft abfing und mit ins Büro nahm. Da die Identität der Frau nicht zweifelsfrei feststand, kam die Polizei ins Spiel. Da die 33-Jährige, die keinen festen Wohnsitz in der BRD hat, bereits mehrfach in Erscheinung getreten ist, wurde sie festgenommen und im Rahmen eines Beschleunigten Verfahrens wird sie im Laufe des Donnerstags vor einem Richter stehen.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!