Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Nach Heckenbrand: Polizei kontrolliert Verdächtige

24.07.2020 - 15:32:18

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Nach Heckenbrand: ...

Dormagen-Nievenheim - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (23./24.7.), kurz nach 01:00 Uhr, riefen Zeugen die Polizei, nachdem sie einen lauten Knall gehört und ein Feuer im Garten "Am Mühlenpfad" bemerkt hatten. Die eingesetzten Polizisten stellten fest, dass eine Hecke und ein Zaunelement in Flammen aufgegangen waren. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Im Rahmen der Fahndung kontrollierten die Polizisten in Tatortnähe drei junge Männer im Alter von 19 bis 24 Jahren. Nach ersten Erkenntnissen besteht der Verdacht, dass sie mit Feuerwerkskörpern hantierten und dadurch die Hecke und ein Zaun in Mitleidenschaft gezogen wurden. Ob sich dieser Verdacht bestätigt, werden die Ermittlungen der Kriminalpolizei zeigen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000 02131/300-14011 02131/300-14013 02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65851/4661400 Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

@ presseportal.de