NRW, Polizei

Nach Bremsmanöver Fahrgast in Bus verletzt

05.12.2018 - 16:07:01

Polizei Düren / Nach Bremsmanöver Fahrgast in Bus verletzt

Düren - Weil ein Busfahrer wegen eines gestürzten Rollerfahrers seinen Bus stark abbremsen musste, wurde ein weiblicher Fahrgast leicht verletzt.

Gegen 11:30 Uhr befuhr ein 21-jähriger Rollerfahrer aus Düren die Monschauer Straße in Richtung Lendersdorf. Weil vor ihm der Verkehr ins Stocken kam, musste er stark abbremsen. Sein Fahrzeug geriet daraufhin ins Schlingern und kippte nach links. In Gegenrichtung näherte sich zu dieser Zeit ein Linienbus. Der Fahrer, ein 62-Jähriger aus Düren, sah den in Richtung seiner Fahrbahn stürzenden Zweiradfahrer und bremste daraufhin seinen Bus stark ab. Dabei wurde eine 81-jährige Passagierin verletzt. Sie wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht, das sie nach ambulanter Behandlung verlassen konnte. Der Rollerfahrer verletzte sich ebenfalls leicht, suchte jedoch selbständig einen Arzt auf.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de