Polizei, NRW

Nach Besuch im Schnellrestaurant - Führerschein weg

26.02.2017 - 11:51:30

Polizei Münster / Nach Besuch im Schnellrestaurant - ...

Münster - Der nur kurze Besuch in einem Schnellrestaurant am frühen Sonntagmorgen (26.2., 02:40 Uhr) endete für eine 22-jährige Münsteranerin mit einer Blutprobe und der Abgabe ihres Führerscheines. Die junge Frau wollte zuvor an dem Drive-in Schalter eine Bestellung aufgeben. Weil sie glaubte, dass der Schalter nicht besetzt ist, setzte sie ihr Fahrzeug zurück. Dabei stieß sie mit dem Auto gegen eine Betonpfosten. Eine Mitarbeiterin des Schnellrestaurants hörte den Knall und rief die Polizei. Die hinzugerufenen Polizisten rochen sofort den Alkohol in der Atemluft der jungen Frau und ihrer Beifahrerin, ein Test zeigte 1,06 Promille. Die 22-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Angela Lüttmann Telefon: 0251 - 275 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!