Polizei, Kriminalität

(Mutterstadt) Versuchter Betrug - Enkeltrick

07.11.2018 - 14:16:55

Polizeidirektion Ludwigshafen / Versuchter ...

Mutterstadt - Am 06.11.2018, gegen 14:00 Uhr, erhielt eine Mutterstädterin einen Telefonanruf von einer Person, die sich als ihren ältesten Enkel ausgab. Auf Nachfrage der Angerufenen um was es ginge, beendete der Anrufer das Telefonat. Am gleichen Tag, gegen 14:45 Uhr, erhielt ein Mutterstädter einen weiteren Telefonanruf von einer Person, die sich in diesem Fall als ältester Neffe ausgab. Gezielte Fragen des Angerufenen konnte der Anrufer nicht beantworten. In der Folge wurde vom Angerufenen das Gespräch beendet. In beiden Fällen hätte der unbekannte männliche Anrufer gut Deutsch gesprochen. Die Täter in solchen Fällen täuschen in der Regel als angebliche Familienangehörige eine finanzielle Notlage vor und bitten um Geld, das dann von einem Mittelsmann beim Angerufenen abgeholt wird. In den beiden vorliegenden Fällen wird wegen versuchten Betruges ermittelt. Den Angerufenen ist dank ihres Misstrauens kein Schaden entstanden.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Schifferstadt Telefon: 06235-4950 E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de