Polizei, Kriminalität

Mutmaßliches Einbrecherduo auf frischer Tat festgenommen

10.10.2018 - 15:31:52

Polizeidirektion Hannover / Mutmaßliches Einbrecherduo auf ...

Hannover - Polizeibeamte haben Mittwochfrüh (10.10.2018) zwei junge Männer (16 und 18 Jahre) in einer Kleingartenkolonie an der Paderborner Straße im Stadtteil Mittelfeld festgenommen. Sie stehen im Verdacht, in acht Lauben eingebrochen zu sein.

Ein Laubenbesitzer wählte kurz nach 06:30 Uhr den Notruf, nachdem er durch Geräusche sowie dem Licht eines Bewegungsmelders auf einer Nachbarparzelle auf das Duo aufmerksam geworden war. Die alarmierten Beamten konnten die beiden wenig später in einer Laube lokalisieren und widerstandslos festnehmen. Ermittlungen ergaben, dass die mutmaßlichen Einbrecher zuvor offenbar in sieben weitere Hütten eingebrochen waren und dabei in einem Gebäude einen Fernseher, Blechschilder sowie DVDs zum Abtransport bereitgelegt hatten.

Nun ermittelt die Polizei gegen die Tatverdächtigen in acht Fällen wegen schweren Diebstahls (davon sieben Versuchstaten). In einer Vernehmung räumte das Duo die Einbrüche gegenüber den Polizisten ein. Gegenwärtig prüfen die Ermittler, ob die jungen Männer noch für weitere Laubenaufbrüche in Frage kommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der 18-Jährige die Wache wieder verlassen, sein Komplize wurde in die Obhut seiner Eltern übergeben. /now, st

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Mirco Nowak Telefon: 0511 109-1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de