Polizei, Kriminalität

Mutmaßlicher Unfallverursacher hatte offenbar keine Fahrerlaubnis

06.11.2018 - 18:36:56

Polizeipräsidium Stuttgart / Mutmaßlicher Unfallverursacher hatte ...

Stuttgart-Nord - Ein 32 Jahre alter Mann hat am Dienstag (06.11.2018) in der Wolframstraße offenbar einen Verkehrsunfall verursacht. Der Mann befuhr gegen 10.50 Uhr die Wolframstraße in Richtung Cannstatter Straße und ordnete sich wohl zunächst auf dem linken Abbiegefahrstreifen zur Nordbahnhofstraße ein. Scheinbar wollte er nun doch geradeaus weiterfahren und wechselte zu diesem Zweck wieder auf den rechten Fahrstreifen. Hierbei übersah er wohl ein von hinten herannahendes Auto, kollidierte zunächst mit diesem und schließlich, durch die Wucht des Aufpralls, mit einem weiteren vor ihm befindlichen Fahrzeug. Bei der anschließenden polizeilichen Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der von dem Mann vorgezeigte Führerschein offenbar gefälscht war. Der Mann muss nun unter anderem mit einer Strafanzeige wegen Urkundenfälschung rechnen. Nach Abschluss der ersten Maßnahmen wurde er auf freien Fuß gesetzt. Nach ersten Schätzungen entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de