Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Mutmaßlicher Randalierer leistet Widerstand

28.07.2020 - 13:12:18

Polizeipräsidium Stuttgart / Mutmaßlicher Randalierer leistet ...

Stuttgart-Mitte - Ein 24 Jahre alter Mann hat am späten Montagabend (27.07.2020) in der Klett-Passage randaliert und sich gegen die vorläufige Festnahme gewehrt. Der Tatverdächtige schrie gegen 23.50 Uhr in der Klett-Passage herum und pöbelte Passanten an. Nachdem ihm alarmierte Beamte einen Platzverweis erteilt hatten, kam er kurze Zeit später zurück und randalierte erneut. Als er die Beamten erblickte, flüchtete er zunächst in die Bahnsteighalle und anschließend weiter über die Gleise. Dort nahmen ihn die Beamten vorläufig fest. Der 24-Jährige wehrte sich heftig und beleidigte die einschreitenden Polizisten fortwährend. Da er sich nicht beruhigen ließ, nahmen ihn die Beamten bis zum darauffolgenden Morgen in Beseitigungsgewahrsam. Ein 21 Jahre alter Beamter der Bundespolizei wurde bei den Widerstandshandlungen leicht verletzt. Der Bahnverkehr war zwischen 00.10 Uhr und 00.30 Uhr unterbrochen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4663803 Polizeipräsidium Stuttgart

@ presseportal.de