Polizei, Kriminalität

Mutmaßlicher Fahrraddieb in Prerow gestellt

18.08.2017 - 15:21:37

Polizeiinspektion Stralsund / Mutmaßlicher Fahrraddieb in ...

Prerow/Barth - Am gestrigen Nachmittag, 17.08.2017, konnten die Beamten des Polizeireviers Barth nach mehreren Hinweisen von Zeuginnen einen tatverdächtigen Fahrraddieb in Prerow feststellen.

Aufgrund eines Hinweises einer 37-jährigen Zeugin aus Prerow, die zunächst beobachtete, wie eine männliche Person offenbar ein Fahrrad auseinander baute, stellten die informierten Beamten in der Hülsenstraße einen Mann an seinem Pkw fest. Dieser stand unter den Verdacht, Fahrräder gestohlen zu haben und war gerade dabei, ein Fahrrad in seine einzelnen Bestandteile zu zerlegen. Bei dem Mann handelt es sich um einen 38 Jahre alten Ribnitzer, der sich nun wegen des Verdachts des Diebstahls verantworten muss. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass dieses Mountainbike zuvor einem 46-jährigen Schweizer vom Campingplatz in Prerow gestohlen worden ist.

Bereits am 14.08.2017 und am 16.08.2017 sind in Prerow am Hauptübergang zum Strand bzw. am Kirchenort Fahrräder im Gesamtwert von etwa 4.000 Euro entwendet worden. Beide Male sind noch verdächtige Personen gesehen worden, die dann allerdings mit den Rädern fliehen konnten. Einer weiteren 37-jährigen Hinweisgeberin aus Dresden gelang es noch Bildaufnahmen des möglichen Diebes zu machen und informierte ebenfalls die Polizei.

Die Polizei in Barth ging den Hinweisen der Frauen nach und konnte im Anschluss dem o.g. Tatverdächtigen habhaft werden. In diesem Zusammenhang bedanken sich der Leiter des Polizeireviers Barth und der Leiter der Kripo-Außenstelle in Barth ausdrücklich bei den Hinweisgeberinnen aus Prerow und Dresden.

OTS: Polizeiinspektion Stralsund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108767 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108767.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund Ilka Pflüger Telefon: 03831/245-411 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!