Polizei, Kriminalität

Mutmaßlicher Einbrecher stört beim Frühstück

13.06.2018 - 14:46:46

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Mutmaßlicher Einbrecher ...

Much - Der Bewohner eines Einfamilienhauses in Much-Werschberg saß am Dienstagmorgen (12.06.2018) gegen 08.50 Uhr im ersten Obergeschoß beim Frühstück, als er Geräusche an der Wohnungstür im Erdgeschoss hörte. Weil er keinen Besuch erwartete, ging er die Treppe zum Erdgeschoss hinunter. Aus dem Abgang zum Keller lief plötzlich eine unbekannte männliche Person zur Haustür und flüchtete ins Freie. Die alarmierte Polizei fahndet nach dem Flüchtigen bislang ohne Erfolg. Wie der Unbekannte die Haustür ohne Beschädigung öffnen konnte, ist unklar. Gestohlen wurde augenscheinlich nichts. Der Hausbewohner beschrieb den mutmaßlichen Einbrecher als 20 bis 30 Jahre alten Mann mit unauffälliger Statur. Er trug eine kurze Hose und eine grüne Trainingsjacke. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im Bereich Much-Werschberg nimmt die Polizei in Eitorf unter der Telefonnummer 02241 541-3421 entgegen. (Bi)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!