Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

04.10.2019 - 16:21:42

Polizei Paderborn / Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Paderborn - (mb) Am Mittwoch und Donnerstag hat die Polizei zwei mutmaßliche Einbrecher nach Zeugenhinweisen dingfest machen können. Gegen einen lagen bereits zwei Haftbefehle vor.

Am Mittwochvormittag meldete eine Anwohnerin der Mälzerstraße der Polizei eine verdächtige Person, die auf den Hinterhöfen herumschlich. Bevor die eingesetzte Streife eintraf, hatte sich der Verdächtige eine Leiter geschnappt und war über die Grundstücksmauer verschwunden. Die Einsatzkräfte suchten den Mann und wurden an der Wollmarktstraße fündig. In einem Schuppen hatte sich der 26-Jährige in einem Schrank versteckt. Bei seiner Festnahme wurde Kokain gefunden. Gegen den Mann lagen bereits zwei Haftbefehle unter anderem wegen Diebstahls vor und weitere Ermittlungsverfahren laufen noch. Er kam ins Polizeigewahrsam und wurde später in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

An der Leostraße fiel am Donnerstagabend gegen 22.00 Uhr eine verdächtige Person auf einem Innenhof auf. Der Mann machte sich an den Garagen zu schaffen. Ein Hausbewohner sprach den Verdächtigen an und schickte ihn weg. 20 Minuten später hörte der Anwohner Geräusche vom Innenhof und sah den Mann erneut. Diesmal hatte der Verdächtige eine Werkzeugkiste unterm Arm und schickte sich an, mit einem Fahrrad davon zu fahren. Bei der Werkzeugkiste handelte es sich um das Eigentum des Zeugen, das in einer Garage gelagert war. Das Fahrrad gehörte einer anderen Hausbewohnerin. Der Zeuge lief nach draußen und erwischte den Mann noch auf der Leostraße. Er versuchte ihn samt Fahrrad festzuhalten. Der Tatverdächtige konnte sich losreißen, ließ Fahrrad und Werkzeugkiste fallen und flüchtete zu Fuß in Richtung Pipinstraße.

Der Zeuge alarmierte die Polizei. Auf dem Hof waren mehrere Garagen geöffnet und durchsucht worden. Ein Fahrzeug hatte der Täter durchsucht und mit einem darin gefunden Garagentoröffner eine verriegelte Garage geöffnet.

Im Zuge der Fahndung entdeckten Polizisten den mutmaßlichen Täter hinter einer Hecke an der Pipinstraße. Bei der Durchsuchung des 37-jährigen wurde weiteres Diebesgut aus dem Beutezug an der Leostraße aufgefunden. Der polizeilich bekannte Drogenabhängige wurde vorläufig festgenommen. Wegen mehrfachen Diebstahls und Einbruchs laufen jetzt neue Ermittlungen gegen den Mann.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de