Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Munitionsfund im Bereich G?hren auf R?gen (FOTO)

06.04.2021 - 18:07:27

Polizeiinspektion Stralsund / Munitionsfund im Bereich G?hren ...

G?hren - Am Ostermontag, dem 05.04.2021 gegen 17:00 Uhr fand ein deutscher Spazierg?nger am G?hrener Nordstrand auf H?he des Findlings Buskam eine Granate. Ein Sandabrutsch an der dortigen Steilk?ste hat eine scharfe, verrostete 88er Flaksprenggranate freigelegt. Die Munition hat eine L?nge von etwa 30 Zentimetern.

Einsatzkr?fte der Polizei sperrten den Fundort ab und verst?ndigten Spezialkr?fte, welche die Bergung und den Abtransport der Granate ?bernahmen. Durch das korrekte Verhalten des Finders bestand f?r weitere Personen keine Gefahr.

Die Polizei empfiehlt beim Auffinden von Kampfmitteln unbedingt folgende Hinweise zu beachten: Oft sind Kampfmittel schwer erkennbar, also Vorsicht bei Verdacht! Von den Gegenst?nden k?nnen Explosionsgefahr, Vergiftungs- und gesundheitssch?digende Gef?hrdungen, Brandgefahr und umweltsch?digende Gefahren ausgehen. Die Gr??e und Form der Kampfmittel sagen nichts ?ber die Gefahr aus. Deshalb sollten Finder den Gegenstand nicht ber?hren, an der Fundstelle belassen und umgehend die n?chste Ordnungsbeh?rde oder Polizeidienststelle benachrichtigen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund Jennifer Fischer Telefon: 03831/245-204 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108767/4882473 Polizeiinspektion Stralsund

@ presseportal.de