Polizei, Kriminalität

Münster: Überfall auf Tankstelle

08.09.2019 - 01:26:20

Polizeipräsidium Südhessen / Münster: Überfall auf Tankstelle

Münster - Am Samstag (07.09.) gegen 21:30 Uhr betrat ein maskierter Mann den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Frankfurter Straße. Dort passte er die allein anwesende 51-jährige Angestellte auf deren Rückweg vom Lager an die Kasse ab und forderte diese unter Vorhalt eines Messers dazu auf, ihm das Geld aus der Kasse auszuhändigen. Nachdem er dies erhalten hatte, verließ er das Tankstellengelände mit seiner Beute in Höhe von mehreren hundert Euro in unbekannte Richtung. Die Angestellte blieb unverletzt. Der Räuber soll 180 cm groß und von kräftiger Statur gewesen sein. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einer schwarzen Jacke, einer kurzen grauen Hose und hellen Sportschuhen. Zudem führte er eine Sporttasche mit sich. Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat die Ermittlungen übernommen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 06161 - 969 0 entgegengenommen.

Matthias Brosch, PHK und PvD

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Führungsdienst (PvD) Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Telefon: 06151 - 969 3030 oder Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Telefon: 06151 - 969 2400 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de