Polizei, Kriminalität

Münster: Navi-Diebe am Werk / Wer kann Hinweise zu den Tätern geben?

11.08.2017 - 13:31:54

Polizeipräsidium Südhessen / Münster: Navi-Diebe am Werk / Wer ...

Münster - Kriminelle hatte es in der Nacht zum Freitag (11.08.2017) gleich auf mehrere fest eingebaute Navigationseinheiten, Lenkräder und Airbags bei hochwertigen Fahrzeugen der Marke BMW abgesehen. Bis zum Freitagmittag hatten sich drei Fahrzeughalter bei der Polizei gemeldet. Bei ihren Autos, die im Helgolandring und in der Hintergasse geparkt waren, hatten die Täter jeweils eine Scheibe eingeschlagen, um sich Zugang zum Fahrzeuginnenraum zu verschaffen. Dort bauten sie ihre Beute aus und nahmen sie mit. Bei ihrem Vorgehen richteten die Diebe zum Teil großen Schaden an, so dass der Gesamtschaden auf über 25.000,- Euro geschätzt wird. Das Kommissariat 21/22 der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den bislang unbekannten Tätern übernommen und bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise (06151 / 969-0).

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Andrea Löb Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!