Kriminalität, Polizei

Münster / Altenberge - Der Polizei Münster ist am Donnerstagabend (8.9.) nach umfangreichen Ermittlungen die Festnahme eines mutmaßlichen Drogendealers gelungen.

09.09.2022 - 16:19:02

Mutmaßlicher Drogendealer in seiner Wohnung festgenommen - mehrere Kilogramm Drogen und scharfe Schusswaffe sichergestellt - Richter ordnet Untersuchungshaft an. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ordnete ein Richter am Freitagmorgen (9.9.) Untersuchungshaft gegen den 38-jährigen Tatverdächtigen an.

Die Wohnung des 38-jährigen Mannes in Altenberge war in den Fokus der Ermittler geraten, weil sie Erkenntnisse darüber hatten, dass dort mit Drogen gedealt werde. Im Rahmen des Einsatzes am Donnerstagabend fanden Einsatzkräfte in der verdächtigen Wohnung eine scharfe Schusswaffe (siehe Foto) mit passender Munition auf dem Couchtisch. Zudem stellten sie einen Elektroschocker, 683 Gramm Kokain (siehe Foto), 1100 Gramm Amphetamine, 1000 Gramm Marihuana, 163 Gramm Haschisch und 2000 weißes Pulver, mutmaßlich Streckmittel, sicher.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Linnenbrink
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/512459

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizei warnt vor Stromfresser Cannabis-Plantage Das Landeskriminalamt in NRW warnt im Zusammenhang mit den Plänen des Bundes, den Cannabiskonsum in Deutschland zu legalisieren, vor explodierenden Stromkosten. (Polizeimeldungen, 26.09.2022 - 05:03) weiterlesen...

50. Jahrestag: GSG 9 blickt auf über 2200 Einsätze zurück. Seitdem war die Spezialeinheit über 2200-mal im Einsatz - meist ohne Schusswaffengebrauch. Die GSG 9 war 1972 als Reaktion auf das Olympia-Attentat von München gegründet worden. (Politik, 23.09.2022 - 16:45) weiterlesen...

Tod eines 16-Jährigen: Polizeiwaffe beschlagnahmt. Bislang gehen die Ermittler davon aus, dass nur ein Polizist mit seiner Maschinenpistole auf einen 16-Jährigen schoss und diesen tötete. Unerwartete Entwicklung im Fall Dortmund: Ein Zeuge behauptet, auch der Einsatzleiter habe geschossen. (Unterhaltung, 22.09.2022 - 15:15) weiterlesen...

Tod eines 16-Jährigen: Durchsuchungen bei Polizisten Nach dem Tod eines Jugendlichen durch Schüsse aus der Maschinenpistole eines Polizisten haben die Ermittler die Handys der beteiligten Beamten beschlagnahmt. (Unterhaltung, 22.09.2022 - 14:24) weiterlesen...

Kriminelle auf Kreta bauen Cannabis auf Klostergrundstück an. Unbekannte auf Kreta dachten sich wohl, dass auch ein wenig göttliche Hilfe nicht schaden könnte und bauten eine Cannabis-Plantage in einem Klostergarten. Um zu überleben, brauchen Pflanzen Wasser, Sonne und einen guten Standort. (Unterhaltung, 21.09.2022 - 13:19) weiterlesen...