Feuerwehr, Brand

München - Sonntag, 7. November 2021, 18.35 Uhr

08.11.2021 - 11:35:58

FW-M: Dank Stromausfall Dachstuhlbrand erkannt (Pasing)

Siegmannstraße

Bei einem Brand in einer Doppelhaushälfte in Pasing ist in der Nacht ein hoher Schaden entstanden.

Um halb sieben Uhr abends meldete eine Bewohnerin in der Siegmannstraße, dass es nach einem Stromausfall in ihrem Haus rauche. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr München am Einsatzort eintrafen, stand der Dachstuhlbrand bereits in Flammen. Die Bewohnerin und Bewohner wiesen bereits vor dem Haus die Feuerwehr ein. Sofort gingen mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz zum Löschen des Brandes in das Haus. Weitere Einsatzkräfte sorgten von der Rückseite des Gebäudes dafür, dass die Flammen niedergeschlagen wurden, die bereits aus einem Fenster drangen. Parallel zu den Maßnahmen setzten die Einsatzkräfte eine Drehleiter ein, um direkt vom Dach aus die Flammen zu bekämpfen.

Im weiteren Verlauf der Maßnahmen wurde das Dach auf einer Fläche von etwa 20 Quadratmetern ausgedeckt, um mittels einer Wärmebildkamera auch die übrigen Glutnester zu finden und löschen.

Über zwei Stunden dauerten die Arbeiten, bis der Brand gelöscht war.

Am Gebäude entstand ein Schaden in niedriger sechsstelliger Höhe.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

(pyz)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d50e3

@ presseportal.de