Gewerkschaften, Polizei

München - Jürgen Köhnlein ist beim Landeskongress des Landesverbandes Bayern der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) als Vorsitzender wiedergewählt worden.

10.11.2022 - 13:26:36

DPolG Bayern: Landeskongress der Deutschen Polizeigewerkschaft / Wiederwahl von Jürgen Köhnlein als bayerischer DPolG-Vorsitzender. Der 53-jährige Polizeibeamte aus Kulmbach wurde von den rund 260 Delegierten des in Garching bei München stattfindenden Landeskongresses mit 98,3 Prozent der Stimmen gewählt.

Jürgen Köhnlein begann 1986 seine Ausbildung bei der bayerischen Polizei. Seit 2004 engagiert er sich in verschiedenen Funktionen bei der DPolG, seit Oktober 2013 ist er Mitglied im Landesvorstand, seit April 2015 Mitglied im Bundesvorstand der DPolG. Seit Juni 2020 amtiert er als DPolG Landesvorsitzender.

Zum Ersten Stellvertretenden Landesvorsitzenden wurde der 41-jährige Unterfranke Thorsten Grimm gewählt. Weitere stellvertretende Landesvorsitzende sind Stefan Kemptner (Ingolstadt), Thomas Lintl (Würzburg) und Reinhold Merl (Rosenheim).

Neben der Wahl der neuen Gewerkschaftsspitze der mit über 23.500 Mitgliedern größten Berufsvertretung der Bayerischen Polizei beraten die Delegierten unter dem Motto "Polizei neu denken" über polizeispezifische Themen und verabschieden drei Resolutionen.

Rückfragen bitte an:

DPolG Bayern
Markus Haiß
Telefon: 08955279490
E-Mail: markus.haiss@dpolg-bayern.de
https://www.dpolg-bayern.de

Original-Content von: DPolG Bayern übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51e499

@ presseportal.de