Polizei, Kriminalität

Müllcontainer im Stadtteil Davenstedt angezündet - Wer kann Hinweise geben?

14.01.2019 - 13:08:41

Polizeidirektion Hannover / Müllcontainer im Stadtteil Davenstedt ...

Hannover - Bislang unbekannte Täter haben Sonntagabend (13.01.2019) einen Müllbehälter am Davenstedter Markt angezündet, wodurch zwei weitere Container beschädigt worden sind.

Gegen 19:30 Uhr bemerkte eine 51 Jahre alte Frau den brennenden Behälter vor einer Kita am Davenstedter Markt und verständigte die Rettungskräfte. Beim Eintreffen der Polizei hatten die Flammen bereits auf zwei weitere Container übergegriffen und diese beschädigt. Das Müllbehältnis, das zuerst gebrannt hatte, wurde vollständig zerstört. Die Beamten gehen davon aus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde und ermitteln nun wegen Sachbeschädigung durch Feuer. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 1 500 Euro.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Stadtteil Davenstedt gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511 109-3920 in der Polizeiinspektion West zu melden. /now, ahm

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Mirco Nowak Telefon: 0511 109-1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Erneut Drohfax mit Absender «NSU 2.0» aufgetaucht. Das sagte die Juristin Seda Basay-Yildiz der «Süddeutschen Zeitung». Ob das Schreiben im Zusammenhang mit den Ermittlungen zu einer mutmaßlich rechtsextremen Chatgruppe in der Frankfurter Polizei steht, ist noch unklar. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt wollte sich nicht dazu äußern. Die Anwältin hatte im Prozess um Beate Zschäpe und die Terrorgruppe NSU Opfer vertreten und in anderen Verfahren mutmaßliche islamistische Gefährder verteidigt. Frankfurt - Eine türkischstämmige Frankfurter Anwältin hat nach eigenen Angaben erneut ein mit «NSU 2.0» unterschriebenes Fax mit massiven Drohungen erhalten. (Politik, 14.01.2019 - 15:12) weiterlesen...

Nach Polizisten-Suspendierung - Erneut Drohfax mit Absender «NSU 2.0» aufgetaucht. Nun soll erneut eine mit «NSU 2.0» unterschriebene Drohung aufgetaucht sein. Ein erstes solches Fax hatte auf die Spur einer mutmaßlich rechtsextremen Chatgruppe von Polizisten geführt. Die Mordserie des «Nationalsozialistischen Untergrunds» (NSU) sorgte für Entsetzen. (Politik, 14.01.2019 - 13:10) weiterlesen...

Rechte Bedrohug - Bericht: Anwältin erhält erneut Drohfax vom «NSU 2.0». Auch diesmal heißt der Absender «NSU 2.0». Die Anwältin hatte im Prozess um den rechtsterroristischen «Nationalsozialistischen Untergrund» Opfer vertreten. Zum wiederholten Male wird eine deutsch-türkische Juristin in Frankfurt mit einem Schreiben bedroht. (Politik, 14.01.2019 - 08:16) weiterlesen...

Rechte Bedrohung - Bericht: Anwältin erhält erneut Drohfax vom «NSU 2.0» München - Eine türkischstämmige Frankfurter Anwältin hat einem Medienbericht zufolge erneut ein mit «NSU 2.0» unterschriebenes Drohfax erhalten. (Politik, 14.01.2019 - 08:02) weiterlesen...