Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

NRW, Kriminalität

Mülheim an der Ruhr: Rentner fällt auf Trickdieb rein - Zeugensuche

07.11.2019 - 15:21:36

Polizei Essen / Mülheim an der Ruhr: Rentner fällt auf Trickdieb ...

Essen - 45476 MH-Styrum: Ein Rentner fiel Mittwochnachmittag (6. November) auf einen Trickdieb im Mülheimer Stadtteil Styrum rein. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 17 Uhr stand ein Unbekannter auf der Goebenstraße an der Wohnungstür eines 76 Jahre alten Mülheimers. Der "Besucher" bat um Trinkwasser. Hilfsbereit ging der Senior in die Küche. Dort füllte er ein Glas für den angeblich durstigen Menschen auf. In der Zwischenzeit machte sich dieser in der Wohnung auf Beutesuche. Als er die Geldbörse mit Bargeld des älteren Herrn entdeckte, machte er sich sofort aus dem Staub. Der Flüchtige soll zwischen 45-50 Jahren alt und zirka 1,65 bis 1,7 Meter groß sein. Er hat ein europäisches Aussehen und dunkle, kurze Haare. Bekleidet war er mit einem dunklen Mantel, dunkler Hose und schwarzen Schuhen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0201/829-0 zu melden. / MUe.

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de