Feuerwehr, Brand

Mülheim an der Ruhr - Ausgedehnter Dachstuhlbrand einer Doppelhaushälfte.

19.11.2022 - 20:23:49

FW-MH: Dachstuhlbrand in Heißen. Keine verletzten Personen.

Um 18 Uhr meldete ein aufmerksamer Bürger Feuerschein aus dem Dach einer Doppelhaushälfte in der Heinrichstraße. Durch die Leitstelle wurden umgehend beide Löschzüge der Feuerwachen Broich und Heißen mit dem Stichwort "B3 Dach" alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einheiten bestätigte sich die Meldung. Aus dem Dach der rechten Doppelhaushälfte schlugen Flammen, der Dachstuhl brannte in voller Ausdehnung. Neben einer Riegelstellung zum linken Gebäudeteil wurde parallel eine Personensuche in der betroffenen Gebäudehälfte eingeleitet. Personen konnten zum Glück nicht vorgefunden werden. Über zwei Drehleitern und mehreren Löschrohren im Innen- und Außenangriff konnte der Brand nach circa 60 Minuten unter Kontrolle gebracht werden. Ein Übergreifen der Flammen auf die linke Gebäudehälfte konnte verhindert werden. Die rechte Gebäudehälfte ist nicht mehr bewohnbar.

Die Aufräum- und Nachlöscharbeiten dauern aktuell noch an. Im Anschluss wird bis Mitternacht eine Brandwache durch den Löschzug Heissen vor Ort bleiben.

Der Löschzug Broich der Freiwilligen Feuerwehr stellt für eventuelle Paralleleinsätze den Grundschutz auf der Feuerwache Broich sicher.

(FLa)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/520249

@ presseportal.de