Kriminalität, Polizei

Mühltal - Seit vergangenem Montagvormittag (14.11.) wird die 61-jährige Frau Peres Adhiambo Heisig aus Mühltal (Trautheim) vermisst.

18.11.2022 - 11:04:08

Mühltal - Trautheim: 61-jährige Frau vermisst / Polizei bittet um Mithilfe. Daher wendet sich die Polizei mit einem Bild der Frau an die Öffentlichkeit und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Zuletzt sahen Angehörige die Frau Heisig am Donnerstag (17.11.) in einer vorbeifahrenden Straßenbahn im Darmstädter Innenstadtbereich. Ihr Aufenthaltsort ist seitdem weiterhin unbekannt.

Die Frau Heisig ist circa 1,70 Meter groß und ihr gelocktes schwarzes Haar ist kinnlang. Zwischen den oberen Schneidezähnen hat sie eine Zahnlücke. Am Tag ihres Verschwindens trug sie einen grünen Daunenparka und eine weiße Hose. Zudem führte sie eine schwarze Handtasche mit sich.

Nach momentanem Kenntnisstand kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Frau auf ärztliche Hilfe angewiesen ist.

Wer Hinweise zu dem Aufenthaltsort der Vermissten geben kann oder sie gesehen hat, wird gebeten, sich bei dem Kommissariat 10 in Darmstadt unter der Rufnummer 06151 / 969 - 0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Felix Seitz
Telefon: 06151 / 969 - 13420
Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 - 13500
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51fef9

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Hitler-Bilder in Chats von Beamten kursieren schon länger. Zuvor soll ein Polizist Bilder von Adolf Hitler und Hakenkreuzen in verschiedenen Chatgruppen mit Kollegen verbreitet haben. Das LKA Baden-Württemberg hat disziplinarrechtliche Schritte gegen rund 70 Beamte eingeleitet. (Politik, 09.12.2022 - 12:33) weiterlesen...

Zwei Polizisten nach tödlichem Einsatz angeklagt. Jetzt wird Anklage gegen die beteiligten Polizisten erhoben. Anfang Mai stirbt ein Mann auf dem Marktplatz von Mannheim bei einem Polizeieinsatz. (Unterhaltung, 09.12.2022 - 10:23) weiterlesen...

Razzia in «Reichsbürger»-Szene: Suche nach weiteren Spuren. Beweismaterial wurde gesichert. Ein fast beispielloses Großaufgebot der Sicherheitsbehörden hat Personen aus der «Reichsbürger»-Szene festgenommen. (Politik, 08.12.2022 - 20:21) weiterlesen...

Nach «Reichsbürger»-Razzia: Weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 07:58) weiterlesen...

Nach «Reichsbürger»-Großrazzia: Weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 07:56) weiterlesen...

Nach «Reichsbürger»-Großrazzia weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 04:47) weiterlesen...