Obs, Polizei

Motorradunfälle im Kreis fordern zwei Verletzte

25.08.2019 - 19:41:24

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Motorradunfälle ...

Landkreis Holzminden - Am Sonntag gegen 11.30 Uhr ereignete sich im Bereich der Kreisstraße 11 ein Motorradunfall. Dabei kam ein 16-Jähriger aus dem Raum Hannover mit seiner Yamaha aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und stürzte. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus nach Hameln gebracht. Das Motorrad wurde starkt beschädigt abgeschleppt.

Mehr Glück gehabt hat ein 47-jähriger Motorradfahrer aus dem Kreis Gifhorn. Dieser befährt mit seiner Suzuki gegen 13.00 Uhr die Kreisstraße 37 im Bereich Hohlenberg. Im Ausgang einer Linkskurve kommt er nach rechts von der Fahrbahn ab und durchfährt einen Graben. Der Motorradfahrer wird hier nur leicht verletzt. Das Motorrad muss jedoch als wirtschaflicher Totalschaden abgeschleppt werden.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

PHK'in Nadine Meese Polizeikommissariat Holzminden Telefon: 05531/958-0 E-Mail: poststelle@pk-holzminden.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de