Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Motorradfahrer übersehen - 17-Jähriger schwer verletzt

24.07.2020 - 11:57:08

Polizei Wolfsburg / Motorradfahrer übersehen - 17-Jähriger ...

Wolfsburg - Velpke, Zum Schützenhaus 23.07.2020, 18.50 Uhr

Ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Motorradfahrer und einem Gesamtschaden von rund 8.000 Euro ereignete sich am Donnerstagabend auf der Straße Zum Schützenhaus. Nach Angaben von Beteiligten und Zeugen wollte gegen 18.50 Uhr ein 54 Jahre alter Fahrzeugführer aus dem Landkreis Helmstedt mit seinem silber-metallic-farbenen Renault Megane starten und vom rechten Fahrbahnrand der Straße Zum Schützenhaus wenden. Hierbei übersah er einen 17 Jahre alten Motorradfahrer aus Wolfsburg, der mit seiner KTM 690 SMC R die Straße Zum Schützenhaus aus Richtung Sägemühlenweg kommend befuhr. Der 17-Jährige fuhr ungebremst gegen den linken Kotflügel des Renault und kam etwa 15 Meter weiter auf der Fahrbahn zum Liegen. Hierbei zog sich der junge Motorradfahrer schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Wolfsburg verbracht. Bei der Verkehrsunfallaufnahme durch die Polizei kam heraus, dass der 17-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für das Motorrad ist. Die Freiwillige Feuerwehrt Velpke war ebenfalls mit 14 Kameraden und drei Fahrzeugen im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsstoffe aufzunehmen und die Unfallstelle zu reinigen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Thomas Figge Telefon: +49 (0)5361 4646 204 E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56520/4660920 Polizei Wolfsburg

@ presseportal.de