Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Motorradfahrer flüchtet vor Polizei

29.06.2020 - 14:06:36

Kreispolizeibehörde Olpe / Motorradfahrer flüchtet vor Polizei

Kirchhundem - Bereits am Freitag gegen 18.00 Uhr sollte ein 18-Jähriger von der Polizei kontrolliert werden. Dieser war auf der K19 in Richtung Silberg unterwegs, das Kennzeichen des Motorrades war hochgeklappt und nicht lesbar. Ihm folgte ein ziviles Polizeimotorrad. Die gefahrene Geschwindigkeit betrug dabei ca. 160 km/h außerhalb geschlossener Ortschaft. Anhaltezeichen des Beamten ignorierte der Fahrer und flüchtete in Richtung Müsener Straße, dabei fuhr er im Ortsteil Silberg ca. 120km/h. Als sich der Beamte im weiteren Verlauf neben dem Krad befand, drängte der 18-Jährige ihn zur Seite. Schließlich bog der junge Fahrer nach links auf einen Schotterweg ab und kam dabei zu Fall. Das Krad wurde zur technischen Untersuchung sichergestellt. Die Fahrt wurde videotechnisch dokumentiert und für das eingeleitete Ermittlungsverfahren ausgewertet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200/-10 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65852/4637144 Kreispolizeibehörde Olpe

@ presseportal.de