Polizei, Kriminalität

Motorradfahrer beim Unfall auf der A3, Gemarkung Idstein, schwer verletzt.

17.04.2018 - 02:21:44

PASt - Polizeipräsidium Westhessen / Motorradfahrer beim ...

Wiesbaden - Ein 38-jähriger rumänischer Ford-Fahrer befuhr am 16.04.18, gegen 17:00 Uhr, die linke Fahrspur der A3, aus Richtung Idstein, in Fahrtrichtung Bad Camberg. Bei Km 125.6 bemerkte er das verkehrsbedingte Abbremsen eines vorausfahrenden Toyota zu spät und fuhr auf diesen auf.

Durch den Aufprall geriet der Ford ins Schleudern und prallte zweimal gegen einen auf der mittleren Fahrspur fahrenden 56-jährigen Motorradfahrer und dessen Krad. Der Motorradfahrer verlor dadurch die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Anschließend blieb er verletzt auf dem Seitenstreifen der A3 liegen.

Nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der ansprechbare Motorradfahrer in ein Krankenhaus verbracht und dort stationär aufgenommen. Zum Ausmaß der Verletzungen können derzeit keine verlässliche Angaben gemacht werden.

Bei dem rumänischen Unfallverursacher wurde eine Sicherheitsleistung erhoben.

vorgelegt: Zielonka, PHK und KvD

OTS: PASt (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62288 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62288.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Polizeiautobahnstation Wiesbaden Wildsachsener Straße 1 65207 Wiesbaden-Medenbach Kommissar vom Dienst

Telefon: 0611 / 345-4140 Fax: 0611 / 345-4109 E-Mail: kvd.westhessen.dvs.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!