Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Mofa- und Pedelec-Fahrer stoßen zusammen

05.08.2019 - 14:01:28

Kreispolizeibehörde Olpe / Mofa- und Pedelec-Fahrer stoßen zusammen

Drolshagen - Am Freitagmittag ereignete sich bereits eine Fahrerflucht auf dem Radweg zwischen Olpe und Drolshagen. Ein 32-Jähriger fuhr mit seinem Pedelec in Richtung Drolshagen. In Höhe des Abzweigs "In der Wünne" beabsichtigte er, auf der B 54 in selbige Fahrtrichtung weiterzufahren. Noch bevor er abbiegen konnte, kam ihm ein Mofa-Fahrer entgegen. In der dortigen Kurve stieß dieser mit seinem Vorderrad gegen das Hinterrad des 32-Jährigen, wodurch dieser hinfiel. Der Mofa-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne eine entsprechende Schadensregulierung einzuleiten. Da im Verlauf des Tages die sturzbedingten Schmerzen größer wurden, begab sich der 32-Jährige in ein Krankenhaus. Dort wurde festgestellt, dass der Arm gebrochen ist. Die Beamten schrieben eine entsprechende Anzeige. Der Sachschaden beträgt rund 300 Euro. Die Polizei nimmt Hinweise oder Beobachtungen unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Olpe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65852 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65852.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200/-10 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

@ presseportal.de