Feuerwehr, Brand

Moers - Am Montag (02.01.23) wurde die Feuerwehr Moers gegen 22:45 Uhr zum Bruckschenweg nach Moers-Hülsdonk alarmiert.

03.01.2023 - 07:16:52

FW Moers: Ausgedehnter Kellerbrand / Familienvater und 2 Kinder über Drehleiter gerettet. Schon auf der Anfahrt konnte eine erhebliche Rauchentwicklung festgestellt werden.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter Rauch aus allen Etagen der Doppelhaushälfte. Im Dachgeschoss machte sich der Familienvater mit seinen zwei Kindern an einem Fenster bemerkbar, diese konnten das Haus nicht mehr selbstständig verlassen. Alle drei wurden unmittelbar mit der Drehleiter gerettet und nach rettungsdienstlicher Versorgung einem örtlichen Krankenhaus zugeführt.

Vor dem Gebäude standen zwei weitere Bewohner, welche dem Rettungsdienst übergeben und ebenfalls ins Krankenhaus transportiert worden sind. Alle fünf Verletzten erlitten aufgrund der Rauchgase leichte Verletzungen.

Zeitgleich zur Menschenrettung wurde die Brandbekämpfung im Keller von mehreren Trupps unter Atemschutz durchgeführt, das Vordringen in den stark thermisch aufbereiteten Keller unter Nullsicht erwies sich als sehr schwierig. Mit Hilfe eines Lüfters konnte die Sicht verbessert und schließlich ein Kellerraum mit installierter Sauna in Vollbrand festgestellt werden.

Nach der Brandbekämpfung wurde der komplette Kellerbereich mittels Wärmebildkamera kontrolliert, das Brandobjekt sowie das benachbarte Gebäude mussten zudem mittels Lüfter vom Brandrauch befreit werden. Das betroffene Objekt ist derzeit nicht bewohnbar. Die Einsatzstellen wurde zur Brandursachenermittlung an die Kriminalpolizei übergeben.

Im Einsatz war der Löschzug Hauptwache, die Einheit Hülsdonk der Freiwilligen Feuerwehr, sowie drei Rettungswagen und ein Notarzt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Moers
Christian Heilmann
Telefon: 02841-1200184
E-Mail: christian.heilmann@moers.de
www.vdf.nrw

Original-Content von: Feuerwehr Moers übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/528330

@ presseportal.de