Kriminalität, Polizei

Mönchengladbach - Die Kriminalpolizei Mönchengladbach hat heute Vormittag in Mönchengladbach Rheindahlen in einem Mehrfamilienhaus einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss wegen Verdacht des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vollstreckt und dabei eine illegale Cannabisplantage entdeckt.

10.11.2021 - 15:24:28

Cannabisplantage in Rheindahlener Wohnung entdeckt

In einem Zimmer der Wohnung eines 39-Jährigen befanden sich drei sogenannte Cannabis-Grow-Zelte mit einer Anzahl von Cannabis-Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsphasen.

Die Pflanzen und Utensilien zum Cannabis-Anbau (Zelte, Lampen, Belüftung) wurden beschlagnahmt.

Gegen den 39-jährigen Wohnungsinhaber richtet sich ein Ermittlungsverfahren wegen Verdacht des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.(wr)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
Fax: 02161/29 10 229
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d5ba6

@ presseportal.de